Einige Warnungen können übersprungen bzw. stumm geschaltet werden, weil diese Gefahrenstellen für längere Zeit im Straßenverkehr bestehen.


Wenn Sie diese Warnungen nicht erhalten wollen, können Sie sie in der App stummschalten.

 

Sie werden dann in Zukunft nicht mehr von der Drive One App und dem Gerät vor den Gefahrenstellen gewarnt.

 

Diese Warnungen bleiben so lange stumm, bis Sie sie wieder aktivieren oder aus dem Straßenverkehr verschwinden.

 

Während der Fahrt können Sie sich in der App auf der Karte bewegen bis Sie eine Gefahrenstelle finden. Wenn Sie darauf klicken haben Sie folgenden Optionen:


Warnungen stummschalten

Wenn Sie sich einer Gefahrenstelle nähern, die Sie in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Stummschalten“.




Stummschaltungen aufheben

Es gibt zwei Möglichkeiten Warnungen wieder zu aktivieren:

 

1.      Über das Menü:

Dazu gehen Sie einfach auf die Schaltfläche "Menü", danach auf stummgeschaltete Warnungen und wählen dort die Warnung aus, die Sie wieder aktivieren wollen.



Klicken Sie einfach auf das Papierkorb-Symbol um die Warnung aus der Liste zu entfernen um sie wieder zu aktivieren. Wenn Sie auf das Karten-Symbol klicken können Sie sich die Warnung auf der Karte anzeigen lassen.



2.      Über die Karte

Wenn Sie sich in der App auf der Karte bewegen bis Sie eine Gefahrenstelle sehen, von der Sie gewarnt werden möchten, klicken Sie darauf und es erscheint eine Schaltfläche „Stummschaltung aufheben“